Mangartz Dresden 2013 - LCVT

Die Zukunft muss heute gedacht werden Prof. Dr. Andreas Jess, Lehrstuhl für chemische Verfahrenstechnik an der Universität Bayreuth, über die Zukunftsfähigkeit seiner Wissenschaft, Ethos und die Frage, wie viel Erde braucht der Mensch.
Gefragt sind Studenten und Absolventen, welche sich im Rahmen einer Studien-, Teamprojekt-, Bachelor-, Master- , Diplom- oder Doktorarbeit auch im Rahmen einer Industriekooperation mit verschiedensten Fragestellungen der chemischen Verfahrenstechnik beschäftigen möchten.
Zusammen mit Prof. Peter Wasserscheid vom Lehrstuhl für Chemische Reaktionstechnik der Universität Erlangen/Nürnberg veröffentliche Prof. Andreas Jess im Februar 2013 das Fachbuch mit dem Titel "Chemical Technology - An Integrated Textbook" .

Dresden, 9. - 11.10.2013

Auf der diesjährigen internationalen DGMK-Konferenz "New Technologies and Alternative Feedstocks in Petrochemistry and Refining" 2013 in Dresden konnte Frau Dipl.-Ing. Theresa Mangartz den Posterpreis gewinnen. Ihr Beitrag trägt den Titel "Selective Hydrogenation of 1,3-Butadiene from Crude C4 Cracker Stream with a Solid Catalyst with Ionic Liquid Layer (SCILL) - DSC and Solubility Study".

Posterpreis Dresden Mangartz