Wissenschaftspreis Mueller 2011 - LCVT

Die Zukunft muss heute gedacht werden Prof. Dr. Andreas Jess, Lehrstuhl für chemische Verfahrenstechnik an der Universität Bayreuth, über die Zukunftsfähigkeit seiner Wissenschaft, Ethos und die Frage, wie viel Erde braucht der Mensch.
Gefragt sind Studenten und Absolventen, welche sich im Rahmen einer Studien-, Teamprojekt-, Bachelor-, Master- , Diplom- oder Doktorarbeit auch im Rahmen einer Industriekooperation mit verschiedensten Fragestellungen der chemischen Verfahrenstechnik beschäftigen möchten.
Zusammen mit Prof. Peter Wasserscheid vom Lehrstuhl für Chemische Reaktionstechnik der Universität Erlangen/Nürnberg veröffentliche Prof. Andreas Jess im Februar 2013 das Fachbuch mit dem Titel "Chemical Technology - An Integrated Textbook" .

Bayreuth, 26.11.2011

Dr.-Ing. Norbert Müller erhält Preis der Stadt Bayreuth

Im Rahmen der akademischen Jahresfeier der Universität Bayreuth 2011 wurde Dr.-Ing. Norbert Müller neben zwei weiteren Wissenschaftler von Oberbürgermeister Michael Hohl für seine Dissertation mit dem Preis der Stadt Bayreuth ausgezeichnet. Herr Müller war bis August 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter angestellt. Er arbeitete auf einem durch die DFG geförderten gemeinschaftlichen Forschungsprojekt zwischen dem Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik und dem Lehrstuhl für Funktionsmaterialien (Prof. Dr.-Ing. R. Moos) zum Thema "Bestimmung von Koksdepositen auf Festbettkatalysatoren durch elektrische Sensoren". Seine Promotion schloss er im Dezember 2010 ab.

NMüller Wissenschaftspreis 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Norbert Müller (Mitte)

Bild (modifiziert): Nordbayrischer Kurier 29. November 2011, Kolb