Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik – Prof. Dr. Andreas Jess

Seite drucken

Die Fragen von morgen heute schon lösen

Ausstattung LS Chemische Verfahrenstechnik uni-bayreuth.de

Mehr denn je, steht heute die chemische Industrie und die großen, oft weltweit agierenden Unternehmen, in denen die angewandte technische Chemie innerhalb des Produktionsprozesses eine tragende Rolle einnimmt, vor bedeutenden Umwälzungen und langanhaltenden Veränderungen.

Damit kommt auch für uns aus der universitären Forschung eine große Verantwortung zu. Ob Sie nun Doktorand mit dem Ziel einer Promotion sind oder aber als möglicher Auftraggeber zu uns kommen – Sie haben ein Interesse: eine chemisch-technische Fragestellung zu analysieren und mit den entsprechenden Versuchsanordnungen zu lösen, um einen Wert für die Industrie und vielleicht damit auch für Sie als Forschenden zu sichern und zwar in den Feldern:

  •  Allgemeine Reaktortechnik und -modellierung
  • Reaktionskinetik und heterogene Katalyse
  • Herstellung und Verwendung von Synthesegas (speziell: CO2-Konvertierung und Fischer-Tropsch Synthese)
  • Synthese und Anwendung ionischer Flüssigkeiten
  • Synthese und Anwendung von Kohlenstoff-Nanomaterialien
  • Kraftstofferzeugung aus fossilen und nachwachsenden Rohstoffen
  • Allgemeine Raffinerietechnik und Petrochemie
  • Chemie und Technik der Erzeugung von Endprodukte und Feinchemikalien


Fragen? Wenden Sie sich an:

Prof. Dr.-Ing. Andreas Jess
Telefon: +49 (0)921 / 55-7430
Telefax: +49 (0)921 / 55-7435
E-Mail: jess@uni-bayreuth.de


Verantwortlich für die Redaktion: Birgitta Brunner

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt