Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik – Prof. Dr. Andreas Jess

Seite drucken

Forschungsgebiete


Fischer-Tropsch Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Fischer-Tropsch Synthese

Die Fischer-Tropsch-Synthese ist eine Möglichkeit der chemischen Energiespeicherung, da hier aus Wasserstoff und Kohlendioxid Kohlenwasserstoffe erzeugt werden, die als Kraftstoffe eingesetzt werden können....Publikationen zu diesem Thema


Heterogene Katalyse Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Heterogene Katalyse

Von einer heterogenen Katalyse wird gesprochen, wenn bei einer chemischen Reaktion der Katalysator und die reagierenden Stoffe in unterschiedlichen Aggregatzuständen vorliegen. Heterogen katalysierte Reaktionen nehmen in der Chemie einen immer bedeutenderen Platz ein. Mehr als 80 % großtechnischer Prozesse in der chemischen Industrie laufen mit Hilfe heterogener Katalysatoren ab.....Publikationen zu diesem Thema


Ionische Flüssigkeit Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Ionische Flüssigkeiten

Ionische Flüssigkeiten sind Verbindungen, die ausschließlich aus Ionen bestehen und einen Schmelzpunkt von unter 100°C besitzen. Sie eignen sich als Extraktionsmittel für die Flüssig-Flüssig-Extraktion....Publikationen zu diesem Thema


SCILL Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Supported Catalyst with Ionic Liquid Layer (SCILL)

Die innere Oberfläche eines porösen Feststoffkatalysators wird mit einer dünnen Schicht ionischer Flüssigkeit beschichtet. Diese Katalysatormodifizierung kann die Aktivität und Selektivität des Katalysators verändern....Publikationen zu diesem Thema


Chemischer Energiespeicher Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Chemische Energiespeicher

Wind- und Photovoltaikanlagen sind die wichtigsten regenerativen Energieerzeuger. Um die Überschussenergie dieser Anlagen nutzen zu können, ist es sinnvoll, diese Energie chemisch zu speichern....Publikationen zu diesem Thema


Reaktionstechnik und Modellierung Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Reaktionskinetik und Reaktormodellierung

Für die Auslegung von chemischen Reaktoren ist die  Reaktionskinetik zwingend notwendig. Wenn die Geschwindigkeitsgesetze bekannt sind, kann eine Reaktormodellierung durchgeführt werden, um ein Upscaling für industrieller Anlagen vorzunehmen....Publikationen zu diesem Thema


Raffinerietechnik und Petrochemie Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Raffinerietechnik und Petrochemie

Die Bereitstellung von schwefelfreien Kraftstoffen wird zunehmend an Bedeutung gewinnen. Hierzu ist es notwendig neue Verfahren zu entwickeln oder alte Verfahren zu verbessern. Da Fossile Rohstoffe nur begrenzt zur Verfügung stehen, ist die optimale Nutzung dieser Einsatzmaterialien von entscheidender Bedeutung um die Reichweite der Rohstoffe zu verlängern....Publikationen zu diesem Thema


Endprodukte und Feinchemikalien Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni Bayreuth

Endprodukte und Feinchemikalien

Neben den in großen Mengen hergestellten Produkten der industriellen Chemie gibt es eine Vielzahl von Chemikalien, die in relativ kleinen Mengen produziert werden, die so genannten Feinchemikalien. Dies sind zum Beispiel Öle und Wachse für industrielle und kosmetische Zwecke, Kunststoff-Additive  und synthetische Kautschuke, Duft- und Aromastoffe für Kosmetika und Lebensmittel....Publikationen zu diesem Thema


​​

Kohlenstoff Nanomaterialien Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik Uni bayreuth

Kohlenstoff-Nanomaterialien

Das Besondere an den Kohlenstoffnanomaterialien ist die hohe mechanische Stabilität, gute elektrische Leitfähigkeit und hohe Wärmeleiteigenschaft....Publikationen zu diesem Thema



Verantwortlich für die Redaktion: Prof.Dr.Ing. Andreas Jess

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt